Juwelier ehlers – ein Unternehmen mit Tradition

Gemeinsam mit einem großartigen Team arbeiten wir Täglich nach unseren Grundsätzen: Wir sind ein Juweliergeschäft, das seinen Kunden neben Gold, Platin, Edelsteinen und Uhren eine erstklassige Beratung bietet und somit einen hohen Erlebniswert schafft. Wir führen unser Unternehmen zuverlässig und gerecht und orientieren uns dabei an Menschlichkeit, Liberalität und Toleranz. Wir garantieren die freie, ungehinderte Entfaltung aller Menschen, zu denen wir in Verbindung stehen und geben jedem das Gefühl, geschätzt und gebraucht zu werden. Wir verfolgen gemeinsame und gemeinsam erarbeitete Unternehmensziele. Daher sind Freundlichkeit, Kreativität, Flexibilität, Leistungsbereitschaft und Fachwissen beispielhaft. Jedes Teammitglied erhält die Möglichkeit zur beruflichen Weiterbildung. Somit wird das Unternehmen zu einem Ort, an dem Mitarbeiter Ihre Persönlichkeit entfalten können.
Ilona und Axel Thierfelder Juwelier ehlers Bremen
Axel und Ilona Thierfelder und das Team von Juwelier ehlers freuen sich auf Ihren Besuch!

Das Team stellt sich vor

(von links nach rechts)

Maria Barthel: Verkaufsassistenz, Goldschmiedemeisterin
Axel Thierfelder: Inhaber, Goldschmiedemeister, Schmuckgutachter, Diamantgutachter
Ilona Thierfelder: Verkaufsleitung, Visuelles Marketing, Leitung Einkauf
Anke Düßmann: Verkauf, Trauringe, Dekoration
Jutta Sickfeld: Fachberaterin Uhren, Schmuck und Trauringe

Firmenchronik

1954

Gründung

wurde Juwelier ehlers von den Uhrmachermeistern Georg und Gerda Ehlers gegründet. Das Geschäft befand sich in der Utbremer Str., gegenüber dem Fernsehturm der Telekom.
1954

1958

Umzug

fand der Umzug in die „neuen Räume” in der Wartburgstr. 44-46 statt.
1958

1965

Rudolf Thierfelder

trat Uhrmachermeister Rudolf Thierfelder in die Firma ein, und übernahm sehr bald die Verantwortung für die Uhrmacherei.
1965

1969

Zusätzliche Geschäftsräume

wurde das Nachbargebäude in die bestehenden Geschäftsräume integriert.
1969

1974

Georg Ehlers

verstarb der Firmengründer Georg Ehlers.
1974

1975

Firmenleitung

trat Rudolf Thierfelder an die Stelle von Georg Ehlers mit in die Firmenleitung ein.
1975

1977

Qualifikationen

mit Erfolg legte Rudolf Thierfelder Prüfungen zum Gemmologen und zum Diamantgutachter ab.
1977

1982

Expansion

die Goldschmiede-Werkstatt expandierte weiter.
1982

1992

Axel und Ilona Thierfelder

Axel Thierfelder tritt nach Beendigung seiner Lehre als Goldschmied und der „Wanderjahre”, gemeinsam mit seiner Frau Ilona, in das Unternehmen ein.

1992

1995

Goldschiedemeister

legte Axel Thierfelder erfolgreich die Meisterprüfung im Goldschmiedehandwerk ab.
1995

1998

Firmenübernahme

Axel Thierfelder übernahm die Firma von Frau Gerda Ehlers, die aus Altersgründen nach über 40 Jahren das Unternehmen verließ.

1998

1999

Umbau

werden die Verkaufsräume neu gestaltet und der Zeit angepasst umgebaut.
1999

2003

Weiterbildung

legt Axel Thierfelder mit Erfolg die Prüfung zum Diamantgutachter in Idar-Oberstein ab.
2003

2006

Schmuckgutachter

wird Axel Thierfelder von der Handwerkskammer Bremen als öffentlich bestellter und vereidigten Sachverständiger im Gold- und Silberschmiedehandwerk ernannt.

2006

2008

Klimaschutzbetrieb CO2-20

wurde Juwelier ehlers vom Senator für Umwelt, Bau und Verkehr zum „Klimaschutzbetrieb CO2-20“ ausgezeichnet und ist somit 145. Mitglied in der Bremer Umweltpartnerschaft.
Weitere Informationen »
2008

2014

Weiterbildung

Axel Thierfelder schließt mit Erfolg den Bildungslehrgang Edelsteingutachten ab.

2014

2015

Firmenjubiläum

Rudolf Thierfelder – Seniorchef – begeht am 1. März sein 50-jähriges Firmenjubiläum im Hause Juwelier ehlers.
2015

Axel Thierfelder

Nach seiner schulischen Ausbildung im Jahr 1985 erlernte Axel Thierfelder in Erlangen das Handwerk des Goldschmiedes. Im traditionsreichsten Unternehmen der Stadt wurde er frühzeitig an aufwendige Anfertigungen herangeführt, was sich besonders auf sein Gefühl für technische Raffinessen auswirkte. Dazu gehörte auch das Fassen von Edelsteinen.

Anschließend fertigte er in Bayreuth, bei einem der größten Juweliere in Oberfranken, ausschließlich edlen Juwelenschmuck und technisch aufwendige Schmuckstücke. Hierzu gehörte auch die Verarbeitung von Platin, was einen der Höhepunkte darstellte.

Seit 1992 arbeitet Axel Thierfelder bei Juwelier ehlers, zusammen mit seiner Frau Ilona Thierfelder. Der persönliche Kundenkontakt steht für ihn seit dieser Zeit im Vordergrund, neben der Anwendung all seiner gelernten Fertigkeiten. Die Meisterschule beendete er im Frühjahr 1995.

1998 wurde er zum vollhaftenden Gesellschafter von Juwelier ehlers in Bremen. Seitdem führt er das Traditionshaus zusammen mit seiner Frau Ilona. Im Jahr 2000 wurde er Diamantgutachter und ist somit autorisiert, Expertisen im hauseigenen Diamantprüflabor auszustellen. Von der Handwerkskammer Bremen wurde er im Februar 2007 als Sachverständiger im Bereich Gold- und Silberschmiede vereidigt und öffentlich bestellt.

Akkreditierung Juwelier Axel Thierfelder

Ilona Thierfelder

Im Jahr 1989 schloss Ilona Thierfelder ihr Staatsexamen als Krankenschwester ab. Anschließend absolvierte sie in Bayreuth eine Ausbildung zur Industriekauffrau, die sie 1992 erfolgreich beendete.

In weiterführenden Kursen eignete sie sich das fachliche Wissen für die Arbeit in einer Goldschmiede an. Hierzu gehören unter anderem visuelles Marketing sowie Diamanten-, Edelstein- und Perlenkunde.

Zusammen mit ihrem Mann arbeitet Ilona Thierfelder seit vielen Jahren in der Goldschmiede und Uhrmacherei Juwelier ehlers. Während Axel Thierfelder Expertisen ausstellt und Schmuck fertigt, ist Ilona Thierfelder Leiterin der Abteilung Einkauf, Verkauf und Dekoration. Mit viel Freude und Engagement berät sie ihre Kunden bei der Wahl eines neuen Schmuckstücks.

Scroll to Top